Ein Anwohner aus Krippen hat den Wehrleiter der Ortswehr Krippen telefonisch informiert, dass auf der gegenüber liegenden Seite der Elbe Rauch aus dem Wald steigt. Eine Lageerkundung hatte zur Folge, dass der Kamerad unter dem Einsatzstichwort "Waldbrand" die Feuerwehr alarmieren lies.


Vor Ort stieg ein Kamerad in den Hang, um die Brandstelle genauer zu lokalisieren. Nachdem diese gefunden wurde, konnte die Wasserversorgung aus der Elbe aufgebaut werden. Mit 10 B- Schläuchen wurde Wasser zur Einsatzstelle gefördert, mit 3 C-Strahlrohren wurde das mit Netzmittel zugesetzte Löschwasser eingesetzt.


Die B172 wurde teilweise voll gesperrt.

 

Im Einsatz waren:

FF Bad Schandau, FF Krippen, FF Prossen, FF Schmilka, Kreisbrandmeister, Landespolizei

 



Feuerwehr Bad Schandau

Rudolf-Sendig-Straße 16

01814 Bad Schandau

www.feuerwehr-badschandau.de


Feuerwehr Überlingen

Feuerwehr Gößweinstein

Stadt Fichtenau

Stadt Ceska Kamenice