Wir wurden zu einer technischen Hilfeleistung auf der Elbe ca. 5Km stromaufwärts der deutsch - tschechischen Grenze alarmiert. Dabei galt es in Kooperation mit unseren tschechischen Kameraden, die 4 in der Elbe treibenden Personen aus dem Wasser zu retten. Die Kameraden aus Decin konnten vor unserer Ankunft bereits 2 Personen aufnehmen, wodurch wir die Rettung der anderen beiden Personen übernahmen.
Glücklicher Weise stellte dieses Szenario eine Übung innerhalb des Ciel3 Projektes dar. Dieses Projekt dient zur Förderung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit von Rettungskräften.